Fassadendämmung – eine lohnende Investition

Weniger Heizkosten, mehr Behaglichkeit




Schwer schlucken mussten Mieter und Hausbesitzer nach dem vergangenen Winter, als die Heizkostenrechnung kam. Es sei denn, sie hatten rechtzeitig mit einem Fassaden-Wärmedämmverbundsystem (WDVS) modernisiert.

Mehr als 75% des Energieverbrauchs eines durchschnittlichen deutschen Privathaushalts entfällt auf die Heizung. Wer Energie und vor allem Kosten einsparen will, kommt daher um eine effiziente Fassadendämmung nicht herum. Es wird von außen auf der Fassade angebracht und umgibt das Gebäude mit einer wärmenden Hülle.

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) sind für alle Neu- und Altbauten geeignet. Mit Ihnen gelingt eine Verminderung des Energieverbrauchs von
fast 50 % gegenüber herkömmlichen Wandaufbauten.

Eine gedämmte Fassade reduziert jedoch nicht nur die Heizkosten, sie sorgt auch für Wohlgefühl und Lebensqualität und sie steigert den Wert des Gebäudes. Sie hält die Außenwände im Winter warm und im Sommer kühl und schafft damit ein behagliches Raumklima.

Nicht zu vergessen ist die optische Aufwertung einer Fassade. Eine enorme Bandbreite von Putzen, Farben und Gestaltungsmöglichkeiten kann so gut wie alle Wünsche erfüllen.

Wärmeschutz ist gleichzeitig Umweltschutz. Deshalb gibt es derzeit 4900 Förderprogramme von Bund, Ländern, Gemeinden und Energieversorgern.

Wichtiger Hinweis: Ab dem 01.01.2008 muss jeder Gebäudeeigentümer beim Verkauf seiner Immobilie oder bei einem Mieterwechsel einen Energieausweis für Gebäude vorlegen. Dieser enthält grundlegende Aussagen über die energetische Qualität des Gebäudes und soll helfen, zukünftige Energiekosten sowie zu erwartende Nebenkosten abschätzen zu können. Die neue Energiesparverordnung ist ein weiterer Schritt zur Etablierung der Niedrigenergiebauweise als Standard.

Einen Überblick über die zahlreichen Fördermittel sowie weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.malermeister-grosser.de oder direkt bei Firma Grosser GmbH & Co. KG, Zieglerstraße 21, 33161 Hövelhof, Telefon 05257-934 995

Weitere Informationen finden sie unter www.daemmoffensive.de

Copyright 2006 © gotoMEDIA advertising and mediadesign                                           Sitemap  |  Impressum